74 Elemente – eine Brücke, RaRo Bundespfingsttreffen 2019 Ausgabe 3

Hallo liebe Leute,

jetzt darf ich endlich einem Wunsch gerecht werden und werde euch ein noch sehr aktuelles Lager näherbringen, nämlich das Bundespfingsttreffen der Ranger und Rover aus dem Jahr 2019 unter dem Motto 74 Elemente – eine Brücke:

„Über Pfingsten zog es uns ins  sonnige St. Georgen, um den Lagerplatz fürs Sommerlager schon einmal auszukundschaften.

Es könnte eng werden…

Dieses Bundespfingsttreffen hatte das Motto „Brücken (zum Mond) bauen“: So haben wir einen 10 Meter langen Abschnitt einer insgesamt 437 Meter langen Brüggl gebaut.

Bewacht von unserem Fuchs und Fröschen, die niemals eine Träne vergießen, „schliefen“ wir ruhig die stürmische Nacht durch.

Als uns dann doch der eine oder andere Geist einholte, flüchteten wir in die Firely Disko und tanzten ihn zeremoniell davon. In verschiedenen Workshops diskutierten wir über Menschenrechte, Europa, Umwelt und unsere Zukunft.

Wir haben Geschichte geschrieben, die nur wir kennen und haben im Laufe der Zeit gelernt: Man muss erst stolpern, um zu rennen. Wir liefen barfuß an der Ager, flogen ohne Pilot als Rotte in die Nacht hinein. Unmöglich ist viel, viel ist groß, aber wir sind größer!

Erklärung: In zwei Halbtagen haben 791 Ranger und Rover eine 437 Meter lange Brücke aus Schnüren, Knoten und Bünden, gebaut aus 1600 Stangen Holz errichtet. Jede Runde baute dabei ein Element und musste in der Planung auch die Schnittstellen zu den anderen Brückenteilen beachtet und sich so mit den unterschiedlichen Runden im Vorfeld koordinieren. Höhe der Plattform, Art der Abspannung und Abschlusspunkte waren abzuklären.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!